FREITAG

r.i.p.s (recycled individual products) since 1993

1993 suchten die beiden Grafikdesigner Markus und Daniel Freitag nach einer funktionellen, wasserabweisenden und robusten Tasche für ihre Entwürfe. Inspiriert vom bunten Schwerverkehr, der täglich an ihrer Wohnung vorbei über die Zürcher Transitachse brummte, entwickelten sie einen Messenger Bag aus alten LKW-Planen, gebrauchten Fahrradschläuchen und Autogurten. So entstanden im Wohnzimmer der Wohngemeinschaft die ersten FREITAG Taschen – jede ein Unikat. Unbeabsichtigt lösten die Brüder damit eine neue Welle in der Taschenwelt aus. Heute wie damals entstehen FREITAG Taschen in Zürich. Hier werden sie entworfen, zugeschnitten und verpackt.

Weitere Freunde

Mehr Infos

Refugee Canteen

Mehr Infos

Olympus

Mehr Infos

Sixt und Sixt MyDriver

Mehr Infos

Bikini Island & Mountain Hotels

Mehr Infos

L'agence 14 septembre

Mehr Infos

Alfredo Häberli


back to
top
now we are talking.

Besondere Einblicke in die Welt von 25hours und lokale News – hier anmelden!