INFARM

The next evolution in urban farming.

MikroGarten im 25hours Hotel Bikini Berlin in Zusammenarbeit mit dem Studio Aisslinger

Ein Mikrogartensystem – das erste seiner Art und eigens für das neue 25hours Hotel in Berlin entwickelt. Das Hydrokultursystem ist modular aufgebaut und die Anzahl seiner Pflanzregale kann den Anforderungen der Küche entsprechend erhöht oder reduziert werden.
Die kultivierten Microgreens sind auf dem Markt nicht erhältlich und gehören zu den aromatischsten Kräutern, die zu jedem Gericht passen. Sie gelten als prestigeträchtige Zutaten, die Spitzenköchen und der Gourmetküche vorbehalten sind. Microgreens sind eine kleine Variante junger essbarer Gemüse, die aus verschiedensten Gemüsearten gezüchtet wurden. Sie enthalten eine überaus hohe Konzentration an Vitaminen und Nährstoffen. Tatsächlich ist ihr Gehalt an lebenswichtigen Nährstoffen bis zu 40-mal höher als der normal großer Pflanzen. Ihr Geschmack und ihr Aroma sind sehr intensiv, sie schmecken jedoch wie die voll ausgewachsenen Pflanzen. Radieschen-Microgreens haben beispielsweise einen intensiven Radieschengeschmack. Die Kulturdauer beträgt bei den meisten Microgreens von der Aussaat bis zur Ernte 7 bis 14 Tage. Microgreens sind nicht mit Sprossen zu verwechseln, die jünger sind und im Dunklen in Wasser kultiviert werden.

 

Über uns

Infarm ist die kreative Idee zweier Brüder, Guy und Erez Galonska. Während ihrer Reisen in alle Welt auf der Suche nach einem Stück Land, auf dem sie ihre eigene Nahrung anbauen konnten, stießen die Brüder auf die Hydrokultur und andere Kultivierungsmethoden. Dabei entdeckten sie die Möglichkeit, diese Verfahren auf die Kultivierung frischer Gemüse in urbanen Umgebungen anzuwenden. Durch sorgfältiges Experimentieren und Forschen haben Erez und Guy in ihrem Start-up das Potential des Urban Farming erkannt.

Infarm möchte den Menschen vor Ort Zugang zu frischen Produkten ermöglichen sowie Einzelpersonen und Unternehmen mit dem Wissen und den Hilfsmitteln versorgen, die sie benötigen, um ihre eigenen frischen Früchte und Gemüse anzubauen. Dies erreichen sie durch diverse Angebote wie:

  • Indoor-Farmen in der Nachbarschaft, die biologische, gentechnik- und chemikalienfreie Früchte und Gemüse anbauen und anbieten
  • individuelle Indoor-Farming-Systeme für Hotels, Restaurants und Privathaushalte, die unterschiedlichsten Ansprüchen genügen
  • Vorträge, Workshops und Experimente, die demonstrieren, wie durch Indoor-Hydrokulturen eine kostengünstige und umweltfreundliche Ernährung für alle möglich wird
  • kompakte Kultivierungssets, mit denen sich Microgreens zu Hause kultivieren lassen

Gründer und Inhaber von Infarm sind Erez und Guy Galonska, Osnat Michaeli und Adi Sasson.

 

 

Das Berliner 25hours Hotel hat sich der Evolution des Urban Farming angeschlossen. Es ist das erste Hotel und Restaurant der Welt, das über ein eigenes Kultivierungssystem für Microgreens verfügt.

Guy Galonska

Weitere Freunde

Mehr Infos

Raw & Order

Mehr Infos

Ultimate Ears

Mehr Infos

MINI

Mehr Infos

Conni Kotte

Mehr Infos

Studio Aisslinger

Mehr Infos

DEDON