Sound of Wine

Two guys, two bottles, two playlists.

Man nennt sie auch die „Punk-Winzer“ – Christoph Artner, Geschäftsführer und Eigentümer des österreichischen Weinguts Artner, und Gerald Travnicek, DJ und Radiomoderator. Die beiden teilen zwei Leidenschaften: Wein und Musik. Und weil sich das ziemlich gut kombinieren lässt, haben sie dem Thema im Jahr 2010 ein eigenes Wein-Label gewidmet: Unter dem Namen Punk’s Finest lassen sie seither langweilige Flaschenetiketten sowie die elitäre Weinetikette links liegen und bewerben ihre Rebsäfte mit an Plattencover erinnernden, knallbunten Aufklebern und in ihrem ganz eigenen Jargon.

Für COMPANION hat das Experten-Duo zwei Flaschen des eigenen Sortiments für die Sommersaison selektiert und die passenden Playlists dafür zusammengestellt: einen Weißwein für einen sonnigen Nachmittag und einen roten für einen lauen Abend. Wie die
schmecken? Kann man nachfolgend lesen, hören und natürlich am besten selbst kosten – zum Beispiel im Dachboden des Wiener 25hours Hotels.

 

DAYDREAMER

Rund 70% Veltliner und 30% Muskateller machen diesen Wein zu einem duftigen Tropfen – der aber gar nicht duftig schmeckt: Blumen in der Nase und Pfeffer im Abgang. Die passende „Gebrauchsanweisung“ dazu: Augen schließen, einen Schluck nehmen und sich den Tagträumerein hingeben.

 

ROTTEN

Ein voller Wein, der nicht schwer ist. Wie gemacht für einen Sommerabend mit Freunden, bei dem über alles und nichts diskutiert
werden darf. 60% Zweigelt bilden die Basis, 30% Merlot geben dem Wein die Kraft und 10% Blauer Portugieser die Würze, die jede gute
Gesprächsrunde braucht. Dabei kommt aber kein Tropfen Glamour ins Glas, sondern nur Charakter.

     

 Mehr über die Punk-Winzer > 

DAYDREAMER

Rund 70% Veltliner und 30% Muskateller machen diesen Wein zu einem duftigen Tropfen – der aber gar nicht duftig schmeckt: Blumen in der Nase und Pfeffer im Abgang. Die passende „Gebrauchsanweisung“ dazu: Augen schließen, einen Schluck nehmen und sich den Tagträumerein hingeben.

 

ROTTEN

Ein voller Wein, der nicht schwer ist. Wie gemacht für einen Sommerabend mit Freunden, bei dem über alles und nichts diskutiert
werden darf. 60% Zweigelt bilden die Basis, 30% Merlot geben dem Wein die Kraft und 10% Blauer Portugieser die Würze, die jede gute
Gesprächsrunde braucht. Dabei kommt aber kein Tropfen Glamour ins Glas, sondern nur Charakter.

 

 Mehr über die Punk-Winzer >

Weitere Artikel

Mehr Infos

Roaring Berlin

Für COMPANION nehmen uns der Autor und Journalist Boris und der Illustrator Robert mit auf eine Stadttour, inspiriert von den wilden Zwanzigern.

Mehr Infos

Future Ballet

Wayne McGregor zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Choreografen. 2018 ist der Brite erstmals mit einem Programm in München zu Gast.

Mehr Infos

Evoking Emotions

Für COMPANION hat die Co-Initiatorin und Co-Direktorin des Zurich Film Festival Nadja Schildknecht eine Hitliste legendärer Movie-Soundtracks zusammengestellt.

Mehr Infos

The Mental Detox Castle

Neben klassischen Wellness-Angeboten steht "Mental Detox" auf der Agenda vom Schloss Elmau, eines der besten Luxus-Spa-Hotels der Welt.

Mehr Infos

A Dress to Impress

Johnny Talbot und Adrian Runhof machen von München aus Mode auf Weltklasseniveau.

Mehr Infos

Die Neugier war schon immer da

Christine Schöner (Empfangsleiterin im 25hours-Hotel Hafencity & Altes Hafenamt ) gewann den Deutschen Hotelnachwuchs-Preis.


back to
top