Anfahrt & Kontakt

Parken

Fußläufig zu beiden Büros befindet sich in der Überseeallee das öffentliche Contipark Parkhaus Überseequartier. Kosten pro Tag: EUR 12

Öffentliche Verkehrsmittel

Das Javahaus befindet sich unmittelbarer Nähe zur U-Bahnstation Überseequartier (U4). Das Zollhaus liegt an der U-Bahnstation Messberg (U1).

Die 25hours Hotel Company GmbH ist auf zwei Büros in der Hamburger HafenCity aufgeteilt.

25hours Hotel Company GmbH
Javahaus
Singapurstraße 1
20457 Hamburg

Zollhaus
Ericus 1
20457 Hamburg

p +49 40 22 616 24 10
contact@25hours-hotels.com

25hours Essentials

Das Erlebnis

Let's spend the night together.
Spaß. Genuss. Erholung.

Es gibt genügend Hotels, die einem die Sicherheit einer gewohnten Umgebung bieten. Wir nicht. Ein 25hours Hotel ist eine eigenwillige Wundertüte mit zeitgemäßer Dienstleistung. Im 25hours Hotel steigt man nicht einfach ab, man entscheidet sich bewusst für Dynamik, Überraschung und eine Portion Abenteuer. Im Hotel ist etwas los: Internationale Reisende und lokale Gäste bilden eine Community, unterhalten sich und werden unterhalten. Wir nehmen uns selbst nicht tierisch ernst und auch die Gäste sollen ihren Spaß haben dürfen.

Nach einem Aufenthalt im 25hours Hotel soll man etwas zu erzählen haben. Wir sind Genießer. Essen und Trinken spielen eine wichtige Rolle bei 25hours. Es ist kein Zufall, dass viele wichtige Entscheidungen des Unternehmens bei einem guten Essen fallen. In unseren Hotels zeigen wir uns kulinarisch vielfältig. Je nach Standort entwickeln wir selbst oder mit Partnern maßgeschneiderte gastronomische Angebote. Wichtig sind dabei immer Einfachheit, Großzügigkeit und Seele.

Auch wache Geister haben mal müde Körper. Natürlich verfügen 25hours Hotels über Bett und Bad. Und dies in kompromisslos hoher Qualität. Jeder Gast soll unser Hotel erholt und zufrieden verlassen.

Unsere Hotels

Almost home.
Geschichten. Design. Abwechslung.

25hours Hotels sind vom Zeitgeist inspirierte Designhotels. Design ist aber nicht nur schöner Schein und sollte nicht überbewertet werden. Natürlich mögen wir toll gestaltete Räume und auch mal exklusives Mobiliar. Genauso wichtig sind uns aber die Geschichten, die Kunstwerke, Fundstücke oder kleine Details erzählen können. Wir mögen es abenteuerlich, manchmal auch romantisch. Und immer wohnlich. Unsere Hotels sind so vielschichtig gestaltet, dass man auch beim zweiten und dritten Aufenthalt etwas Neues entdeckt. Der Gast soll immer wieder überrascht seine Kamera zücken und die Eindrücke mit Familie und Freunden teilen. Die Geschichten unserer Gäste werden Teil unserer Geschichte.

25hours Hotels sind sexy, frech, mutig, innovativ, kosmopolitisch, individuell, charakterstark, ein bisschen verrückt und lokal vernetzt.

Sie fallen im jeweiligen Hotelmarkt auf. Bei aller Kreativität und allem Trendbewusstsein sind unsere Hotelzimmer aber verständlich und funktional. Technologie setzen wir so ein, dass sie das Leben erleichtert und nicht verkompliziert.

25hours Hotels sind keine Showrooms. Es soll geliebt, gelebt und gelümmelt werden. Besonders wichtig sind dabei die öffentlichen Bereiche, die sich je nach Tageszeit den Bedürfnissen der Gäste anpassen. Sie sind das Herz des Hotels, Arbeitsplatz für urbane Nomaden, Marktplatz der Eitelkeiten und Ausgangspunkt für Expeditionen in die Stadt. Elegante Zurückhaltung ist nicht unser Ding. Mehr ist mehr.

Um immer neue Impulse zu bekommen, lieben wir die Arbeit mit wechselnden Designern, Künstlern und anderen Kreativen. Wir bringen auch mal Leute zusammen, die auf den ersten Blick nicht zusammenpassen. Ach, und zu guter Letzt: Unser Produkt muss nicht jedermanns Geschmack treffen, soll aber auf jeden Fall anregen und nie langweilen.

Für die Gäste

Come as you are.
Demokratie. Neugierde. Abenteuergeist.

25hours ist demokratisch und tolerant. Wer Neugierde und Abenteuergeist mitbringt, ist bei uns willkommen. Wer Offenheit signalisiert, dem zeigen wir gerne unsere Welt. Der Kunde ist nicht König, sondern soll sich wie zu Gast bei Freunden fühlen.

Es gibt im 21. Jahrhundert keine eindeutigen Reisemotive mehr. Man verbindet Geschäftliches mit Privatem, Arbeit mit Vergnügen. 25hours Hotels sind ausgerichtet auf das breite Spektrum von Gästebedürfnissen.

Mit unseren Mitarbeitenden

Real place, real people.
Professionalität. Persönlichkeit. Qualität.

25hours Mitarbeitende sind kompetent, kontaktfreudig, engagiert und empathisch. Mitarbeitende mit Persönlichkeit und Interessen über ihren Arbeitsplatz hinaus schärfen das Profil unseres Produkts. Wir wollen keine Service-Roboter. Menschlicher Kontakt lässt sich nicht standardisieren. Wir lassen unseren Mitarbeitenden Freiheiten im direkten Kontakt mit den Gästen, damit sie auf jedes Gegenüber individuell und mit Freude eingehen können. Der lässige Ton und der entspannte Umgang sollen aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir eine gute Kinderstube und solide Fachkenntnisse voraussetzen.

Team

Michael End

Chief Operating Officer

The operations and processes of the seven hotels must be controlled and coordinated. He is responsible for the staff members in the departments of revenue management, reservations, and sales and operations, making him the person with the biggest staff responsibility within the head office.
He completed his professional hotel training at the elegant Elysée Hotel in Hamburg and gained his bachelor’s in hotel and tourism management at the University Center César Ritz in Brig, Switzerland.

Stephan Gerhard

Co-Founder / Member of the Board

Ardi Goldman

Co-Founder / Creative Advisor

Christoph Hoffmann
Christoph Hoffmann

CEO / Partner

Kai Hollmann

Co-Founder / Chairman of the Board

Michael End
Michael End

Chief Operating Officer

Steffen Fox

Chief Financial Officer

Florian Kollenz

Chief Development Officer

Bruno Marti

Chief Brand Officer

Henning Weiß

Chief Product Officer

Dirk Dreyer

General Manager 25hours Hotel Bikini Berlin

Nils Jansen

General Manager 25hours Hotel The Circle

Christian Kölling

General Manager 25hours Hotel beim Museumsquartier

Denis Mair

General Manager 25hours Hotel The Royal Bavarian

Patrick Moreira

General Manager 25hours Hotels HafenCity

Andreas Schnürer

General Manager 25hours Hotels Frankfurt

Tina Schulz

General Manager 25hours Hotel Number One

Michael Todt

General Manager 25hours Hotel Das Tour

Xavi Vega

General Manager 25hours Hotel Terminus Nord

Anita Vogler

General Manager 25hours Hotels Zürich

Human Resources

Entwicklung

Presse