Hier ist der Name nicht gleich Programm. Auf den großzügigen 24m² warten Einzelbett, Regendusche, Schreibtisch und Smart TV auf die Reisenden. Die "Passion-Rooms" sind mit Kunst an Wänden und auf Stoffen ausgestattet, in den "Knowledge-Rooms" prangen die originalgetreuen Aufzeichnungen Tycho Brahes und Charles Darwins an den Wänden.

Jedes Zimmer ist einzigartig in der Gestaltung und in der Wahl der Möbel.

Die Medium Zimmer sind der ideale Rückzugsort für Städtereisende. Ausgestattet sind die Zimmer mit Queensize-/Kingsize- oder Twin-Betten und individuellen Design-Elementen. Die Zimmer im Passion-Stil sind mit Kunst verziert, in den Knowledge-Zimmern zieren die originalgetreuen Aufzeichnungen Tycho Brahes und Charles Darwins die Wände.

Jedes Zimmer ist einzigartig in der Gestaltung und in der Wahl der Möbel.

In den Large-Zimmern kann man nach einem langen Tag wunderbar entspannen und aus einigen Zimmern das bunte Treiben der Stadt beobachten. Die großzügigen 30m² laden zum Verweilen ein und auch hier kann man die Werke von Brahe, Darwin oder verschiedene Kunstwerke bestaunen. Wer geschäftlich unterwegs ist, findet im Zimmer ausreichend Platz, um mit dem kostenfreien W-LAN bequem weiter arbeiten zu können.

Jedes Zimmer ist einzigartig in der Gestaltung und in der Wahl der Möbel.

Die Extra Large Zimmer spiegeln den Universitätsflair nicht nur in den wissenschaftlichen Aufzeichnungen an den Wänden wider. Auch die hohen Fenster und der großzügige Schnitt erinnern an Klassenzimmer. Auf 40m² befinden sich ein Kingsize-Bett, eine Schreibtischecke, der Smart-TV und auch das Schindelhauer Bike steht den Gästen hier kostenfrei im Raum zur Verfügung.

Jedes Zimmer ist einzigartig in der Gestaltung und in der Wahl der Möbel.

Groß, größer, gigantic! Unsere Suiten bieten genügend Platz für längere Aufenthalte oder besondere Anlässe. Ob allein, zu zweit oder mit einer kleinen Familie - jeder findet auf den 56qm seinen Raum. Aus dem separaten Schlafbereich genießt man den Blick auf die geschichtsträchtige Trinitatus Kirche. Eine Badewanne bietet neben der Regendusche einen zusätzlichen Ort zum Entspannen.

Jedes Zimmer ist einzigartig in der Gestaltung und in der Wahl der Möbel.

Indre By

Buntes Comeback in einer ehemaligen Universität: über das Erwachsenwerden und den Konflikt zwischen Verstand und Leidenschaft

Über das Hotel

i can’t adult today.

Mitten in der skandinavischen Metropole, hat das 25hours Hotel Indre By sein Zuhause gefunden. Das Haus aus dem 19. Jahrhundert beherbergte einst eine Porzellanfabrik und wurde später als Universitätsgebäude genutzt. Kunst und Wissen finden im Hotel in einer spannenden Verbindung ein neues Zuhause. Zentral zwischen dem Runden Turm und der Einkaufsstraße Kobmagergade gelegen, warten 243 Zimmer darauf, erkundet zu werden. Die Zimmerkategorien reichen von Medium Single bis Gigantic und bieten für jeden Reisenden und seine Bedürfnisse einen passenden Rückzugsort. Ob Vinyl Room oder Love Library, überall im Hotel befinden sich versteckte Orte, die es zu erforschen gilt. Das NENI Restaurant und das Café Duse sind Anlaufstelle für Hotelgäste und Locals gleichermaßen.

ride it like you stole it.

Gehört zu Kopenhagen wie Smørrebrød: das Fahrrad. Die Stadt lässt sich perfekt auf dem Rad erkunden, daher möchten wir unseren Gästen die urbanen Bikes von der Berliner Manufaktur Schindelhauer anbieten. Sowohl klassische City-Räder als auch E-Bikes erwarten die Besucher, ideal für eine entspannte Tour durch die Nachbarschaft. Eine eigens für 25hours von Fahrradprofis kuratierte Tourkarte mit den schönsten Strecken der Stadt ist mit an Bord. Wenn es mal zu Fuß in die unmittelbare Umgebung gehen soll: In der Jogging Corner liegt alles bereit.

ready for relaxation.

Im ersten Stock des Hotels befindet sich die großzügige Wellbeing-Area. Hotelgäste erwartet hier ein vollausgestatteter Fitnessraum mit neustem Techno-Gym-Equipment, Yogamatten und Blick auf die Terrasse. Tiefenentspannung finden Gäste in unserer Outdoorsauna mit Liegen im Innen- und Außenbereich. Wer früh anreist und noch vor dem Check-in die Stadt unsicher machen möchte, kann die Power-Shower im Saunabereich nutzen, um sich für das Tête-à-Tête mit Kopenhagen frisch zu machen.

seek & find.

Die Suche nach dem perfekten Mitbringsel muss nicht kompliziert sein. Wer seinen Liebsten (oder sich selbst) etwas Gutes tun möchte, wird im 25h things Shop neben der Rezeption garantiert fündig. Kitschige Tassen mit Dänemark-Aufdruck sucht man hier zwar vergebens, dafür finden sich sorgsam kuratierte Produkte von lokalen Unternehmen. Auch die Produkte aus dem Zimmer wie die Kosmetik von Soeder und die Taschen von canvasco und FREITAG sind hier käuflich erwerbbar.

Parken

Das Hotel verfügt nicht über eigene Parkmöglichkeiten. Wir empfehlen, eines der Parkhäuser in der Umgebung zu nutzen.
Im Q Park erhalten 25hours Gäste 10% Rabatt. 



Öffentlicher Nahverkehr

Das Hotel liegt in Fussnähe des Bahnhofs Nörreport. Der Bahnhof ist Knotenpunkt für die Metro, Schnellzüge und Busse. Auch der Flughafen kann von hier aus direkt angefahren werden.

Kontakt

25hours Hotel Kopenhagen Indre By
Pilestræde 65
DK-1112 Copenhagen K.

Allgemeiner Kontakt:
p +45 70 77 07 07
indreby@25hours-hotels.com

Zimmer


Medium Single

Hier ist der Name nicht gleich Programm. Auf den großzügigen 24m² warten Einzelbett, Regendusche, Schreibtisch und Smart TV auf die Reisenden. Die "Passion-Rooms" sind mit Kunst an Wänden und auf Stoffen ausgestattet, in den "Knowledge-Rooms" prangen die originalgetreuen Aufzeichnungen Tycho Brahes und Charles Darwins an den Wänden.

Jedes Zimmer ist einzigartig in der Gestaltung und in der Wahl der Möbel.

  • 19 - 25qm
  • Einzelbett (120cm)
  • Klimaanlage
  • kostenfreies high-speed W-Lan
  • Schreibtisch
  • KREAFUNK Bluetooth-Lautsprecher
  • FREITAG oder canvasco Tasche
  • Schindelhauer Bikes zur Miete
  • kostenfreie Minibar

Medium

Die Medium Zimmer sind der ideale Rückzugsort für Städtereisende. Ausgestattet sind die Zimmer mit Queensize-/Kingsize- oder Twin-Betten und individuellen Design-Elementen. Die Zimmer im Passion-Stil sind mit Kunst verziert, in den Knowledge-Zimmern zieren die originalgetreuen Aufzeichnungen Tycho Brahes und Charles Darwins die Wände.

Jedes Zimmer ist einzigartig in der Gestaltung und in der Wahl der Möbel.

  • 22 - 26qm
  • Kingsize-/Queensize- oder Twin Betten
  • Klimaanlage
  • kostenfreies high-speed W-Lan
  • KREAFUNK Bluetooth-Lautsprecher
  • FREITAG oder canvasco Tasche
  • Schindelhauer Bikes zur Miete
  • kostenfreie Minibar

Large

In den Large-Zimmern kann man nach einem langen Tag wunderbar entspannen und aus einigen Zimmern das bunte Treiben der Stadt beobachten. Die großzügigen 30m² laden zum Verweilen ein und auch hier kann man die Werke von Brahe, Darwin oder verschiedene Kunstwerke bestaunen. Wer geschäftlich unterwegs ist, findet im Zimmer ausreichend Platz, um mit dem kostenfreien W-LAN bequem weiter arbeiten zu können.

Jedes Zimmer ist einzigartig in der Gestaltung und in der Wahl der Möbel.

  • 27 - 30qm
  • Kingsize- oder Twin-Betten
  • Klimaanlage
  • kostenfreies high-speed W-Lan
  • KREAFUNK Bluetooth-Lautsprecher
  • FREITAG oder canvasco Tasche
  • Schindelhauer Bikes zur Miete
  • Kaffee & Teestation 
  • kostenfreie Minibar

Extra Large

Die Extra Large Zimmer spiegeln den Universitätsflair nicht nur in den wissenschaftlichen Aufzeichnungen an den Wänden wider. Auch die hohen Fenster und der großzügige Schnitt erinnern an Klassenzimmer. Auf 40m² befinden sich ein Kingsize-Bett, eine Schreibtischecke, der Smart-TV und auch das Schindelhauer Bike steht den Gästen hier kostenfrei im Raum zur Verfügung.

Jedes Zimmer ist einzigartig in der Gestaltung und in der Wahl der Möbel.

  • 39 - 42qm
  • Kingsize-Bett
  • Klimaanlage
  • kostenfreies high-speed W-Lan
  • Schreibtisch
  • KREAFUNK Bluetooth-Lautsprecher
  • FREITAG oder canvasco Tasche
  • kostenfreie Nutzung eines Schindelhauer Bikes
  • kostenfreie Minibar

Gigantic

Groß, größer, gigantic! Unsere Suiten bieten genügend Platz für längere Aufenthalte oder besondere Anlässe. Ob allein, zu zweit oder mit einer kleinen Familie - jeder findet auf den 56qm seinen Raum. Aus dem separaten Schlafbereich genießt man den Blick auf die geschichtsträchtige Trinitatus Kirche. Eine Badewanne bietet neben der Regendusche einen zusätzlichen Ort zum Entspannen.

Jedes Zimmer ist einzigartig in der Gestaltung und in der Wahl der Möbel.

  • 55-59qm
  • Kingsize-Bett
  • Klimaanlage
  • kostenfreies high-speed W-Lan
  • Schreibtisch
  • KREAFUNK Bluetooth-Lautsprecher
  • FREITAG oder canvasco Tasche
  • Badewanne
  • genug Platz für bis zu 3 Personen
  • kostenfreie Minibar

Restaurants & Bars

NENI Kobenhavn

Öffnungszeiten

Restaurant
Mo - So
12 - 15h
17h - 23h (Küchenschluss 22h)

Zwischen 15h und 17h können ausgewählte NENI Gericht an der Assembly Bar bestellt werden.

Brunch
Sa + So 12 - 15h

Mehr Info

rendezvous

Öffnungszeiten

Mi + Do 17 - 0h
Freitag 15 - 0h
Samstag 16 - 0h 

Mehr Info

Assembly Bar

Öffnungszeiten

Mo - So 9 - 0 Uhr

Mehr Info

Café Duse

Öffnungszeiten

Mo - So 12 - 18h

Mehr Info

Räume & Ideen

Das 25hours Hotel Indre By liegt nur wenige Gehminuten vom belebten Bahnhof Noerreport entfernt. Das Hotel ist von historischen Gebäuden umgeben und seine Vergangenheit als Universität ist überall zu spüren. Getreu der Geschichte des Ortes sind die 243 Zimmer in die beiden Stile Passion und Knowledge unterteilt. Mit fünf verschiedenen Tagungsräumen, einem separaten Raum im NENI-Restaurant für private Abendessen und einer Vielzahl anderer Veranstaltungsräume ist für jeden Geschmack und jeden Anlass etwas dabei. Egal, ob es sich um einen Produktlaunch, ein Konzert oder die jährliche Vorstandssitzung handelt, wir haben das Passende! Für gute, altmodische Debatten ist unser Opinion-Raum perfekt geeignet, während der verspielte F**K Everything-Raum ideal für kreativere Zusammenkünfte ist. 

Räume

25hours Hotels sind nicht von der Stange, sondern auf den jeweiligen Standort zugeschnitten. Mal cool, mal bunt, mal nostalgisch, mal alltäglich - 25hours Hotels bieten nicht nur Bett und Bad, sondern auch jede Menge Unterhaltung, Abwechslung und Spaß. Die vielfältigen Möglichkeiten im Bereich Meetings, Incentives und Events sind so unterschiedlich wie die Hotels selbst. Ob marokkanisches Picknick, Yogastunde oder ein Zwischenstopp auf einem Segeltörn, hier können Erlebnisse für Gäste, Kunden und Geschäftspartner geschaffen werden, die unvergessen bleiben.

Ideen

Artikel

Soap & Glory

‘True soap’ pioneers Hanna and Johan Olzon Åkerström chat to Jane Anderson about their 10-year journey from kitchen table to flourishing sustainable business.

Screen If You Want To Go Faster

A sure way to access the artists, hipsters, alternative cultures and the underground creative pulse of any given city is to get yourself to an independent, arthouse cinema. Matt Charlton recommends top screens.

The Power of Water

In the heart of Hamburg’s St. Pauli district is the Millerntor Stadium, home to the St. Pauli football club. Come summertime when the team is resting, art takes over the stadium. And furthermore, art with a serious purpose and a huge sense of fun!

Art for the Masses

Companion looks at three very different street artists and finds out what inspires them to transform a blank public space into something meaningful

Pounding The City

Nick Savage takes the philosophical approach to running through our urban landscapes

From Street to Plate

Jane Anderson chats to Nuriel Molcho about his family’s thriving restaurant business NENI and its kaleidoscopic Israeli street food

Cupcake Couture

Companion caught up with the flamboyant Italian baker, Melissa Forti, as she prepares to throw open the doors of Café Duse at the new 25hours Hotel Indre By, Copenhagen

Float My Boat

Magnus Maarbjerg and Marshall Blecher are MAST, an innovative architecture partnership specializing in structures on or around the water. From their beautiful studio in an old shipyard in Copenhagen Harbour, Marshall speaks to Jane Anderson about their love of harbour life and why floating structures are the way forward

On the Crest of a Wave

From Düsseldorf to Tokyo, the 15-year-old German Celine Dornick is dominating the global rapid surfing competition circuit, one city wave at a time


back to
top