Öffnungszeiten

Montag - Samstag 12 - 22h

Kontakt

Burger de Ville

Bahnhofplatz 1

80335 München

 

p +49 89 904 00 15 72

 

Download Menü

Burger de Ville

Für alle Burger-Liebhaber sollte Burger de Ville Teil des Pflichtprogramms bei einem Aufenthalt in München sein. Die hausgemachten Burger bestehen aus 100 Prozent Black Angus-Rindfleisch. Zu haben sind sie als Singles und Doubles im saftig-frischen Burger Bun. Vegetarier kommen durch Veggie Burger und ungewöhnliche Pommes-Variationen auf ihre Kosten. Dazu gibt es Saucen und Dips, die ganz ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe auskommen.

#burgerdeville

Artikel

Blau Pause

Für Companion hat Autorin Theresia Enzensberger ungewöhnliche Bauhaus-Orte in unseren 25hours Hotels Städten zu einer Landkarte der anderen Art zusammengestellt

Behind the Curtain

Hans-Joachim Flebbe hat aus seiner Liebe zum Film ein Geschäft gemacht. Mit COMPANION spricht er über Premiumkinos, stinkende Nachos und Lob aus Hollywood.

Spotlight On women

Fabelhafte, talentierte Frauen schließen sich zunehmend zusammen, um mithilfe geballter Synergien gegen Missstände zu kämpfen. Eine dieser Communitys ist Clam Club.

Spaces of Transition

Menschen im Hotel sind eine sonderbare Spezies – und bester Stoff für Romane, weiß unser Kolumnist Rainer Moritz.

A Man and the Sea

Die Liebe zum Meer hat Nikolaus Gelpke zum Verleger gemacht. Mit Mare hat er in Hamburg seine Bestimmung gefunden.

Frankfurt’s Book Heaven

Auf der Frankfurter Buchmesse übernachten? Eine verlockende Idee – aber bislang unmöglich. Der Kein & Aber-Verlag hat sich gemeinsam mit 25hours Hotels angeschickt, das zu ändern.

Vienna’s Got Talent

Nadiv Molcho ist Schauspieler für Theater und Film, Comedian, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent – und dabei ist der Künstler gerade mal 27 Jahre alt. Ein Gespräch.

Roaring Berlin

Für COMPANION nehmen uns der Autor und Journalist Boris und der Illustrator Robert mit auf eine Stadttour, inspiriert von den wilden Zwanzigern.

Future Ballet

Wayne McGregor zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Choreografen. 2018 ist der Brite erstmals mit einem Programm in München zu Gast.


back to
top