Gastwerk Hotel Hamburg

Vom Gaswerk zum Gastwerk.

Vor rund 120 Jahren bescherte das alte Gaswerk dem Westen Hamburgs erstmals Licht in den Straßen und Häusern. Heute beschert an gleicher Stelle das Gastwerk Hotel den Gästen der Stadt ein Hotel der ganz besonderen Art: Hamburgs erstes Design-Hotel. Das imposante Industriedenkmal des Gaswerks ist die perfekte Kulisse für eine überraschend harmonische Inszenierung von neuem Design in alter Architektur. In der Licht durchfluteten, 800 m² großen einstigen Kohle-Lagerhalle entstand im Januar 2000 ein einmaliges Hotel mit Loftcharakter, viel Platz zum Tagen und einer Atmosphäre, die wohl einmalig sein dürfte.

„Um die 40 war für mich die Zeit für einen grundlegenden Wandel reif“, so Kai Hollmann, der den Schritt in die unternehmerische Unabhängigkeit mit der lange gehegten Idee für ein eigenes Hotel umsetzte.

Kai Hollmann ließ sich weder von den hohen Auflagen des Denkmalschutzes, noch von der
problematischen Lage des Grundstückes weit ab von den touristischen Zentren Hamburgs in seinen Planungen beirren. Mit viel Licht und Luft und einer überzeugenden Symbiose aus Industrie-Romantik und modernem Design entstand ein Lofthotel, das sich in kürzester Zeit einen Platz in der Spitze der Hamburger Hotellerie sichern konnte.

Als Schwesterhaus des ebenfalls von Kai Hollmann entwickelten und in unmittelbarer Nachbarschaft gelegenen 25hours Hotel Number One ist das Gastwerk samt Team natürlich sehr stolz auf eine so großartige Hotelfamilie.

Weitere Freunde

Mehr Infos

Refugee Canteen

Mehr Infos

Olympus

Mehr Infos

Sixt und Sixt MyDriver

Mehr Infos

Bikini Island & Mountain Hotels

Mehr Infos

L'agence 14 septembre

Mehr Infos

Alfredo Häberli


back to
top
now we are talking.

Besondere Einblicke in die Welt von 25hours und lokale News – hier anmelden!